Quantum GIS 2.0 steht vor der Tür

Do 04 April 2013

Filed under Blog

Tags GIS

Laut Releaseplan soll Quantum GIS2.0 am 7. Juni 2013 veröffentlicht werden. Und diese Version wird einige sehr interessante Neuerungen bringen. Vor allem wurde der Print Composer, der bis jetzt meiner Ansicht nach ein Schwachpunkt war, verbessert. Bei Anita Graser aka Underdark gibt es eine 6-teilge Serie über die neuen Eigenschaften.

Außerdem hat Nyall Dawson ein unglaubliches und ein interessantes Feature zu QGIS hinzugefügt. Beide Features erlauben es Eigenschaften, die man sonst nur von Grafikprogrammen wie GIMP oder Photoshop kennt, in QGIS zu nutzen. Das unglaubliche Feature bringt Ebeneneffekte wie Multiplizieren, Abdunkeln oder Aufhellen. Das interessante Feature ermöglicht es bei Rasterebenen unter anderem die Sättigung zu verändern.



Über die Seite

Die Inhalte der Seite stehen unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz zur Verfügung Creative Commons Lizenzvertrag

Powered by Pelican and Twitter Bootstrap. Icons by Font Awesome and Font Awesome More