Wochennotiz Nr. 3

Posted on So 31 Dezember 2023 in Blog • Tagged with OpenStreetMap, C3

Wochennotiz 3

Inhalt:

37C3

Heuer war wieder der Chaos Communication Congress. Bei der Fülle an Vorträgen kann man sich immer nur einen Teil ansehen. Wobei man auch sagen muss, es ist immer wieder beeindruckend, wie schnell die einzelnen Videos dann auch online sind: 37C3: Unlocked

Einige Vorträge …


Continue reading

Wochennotiz Nr. 2

Posted on Sa 23 Dezember 2023 in Blog • Tagged with AI, Postgres, Container, Podman, OpenStreetMap, Python

Herzlich willkommen zu Ausgabe Nummer zwei.

Inhalt:

AI

Auch diese Woche gibt es wieder einen AI-Block.

Das erste Thema ist eines, das zwar schon "älter" ist, aber mir erst letzte Woche untergekommen ist. Mozilla hat ein Projekt vorgestellt, das es ermöglicht large language models (LLM) einfach …


Continue reading

Wochennotiz Nr. 1

Posted on So 17 Dezember 2023 in Blog • Tagged with AI, Postgres, OpenStreetMap, Python

Ein klein wenig soll mir die Wochennotiz dazu dienen, relevante Links zu dokumentieren und mit einem neuen Format zu experimentieren. Idealerweise in einer wöchentlichen Erscheinungsweise, aber das wird man noch sehen.

Inhalt:

AI

Derzeit kommt man am Thema AI nur schwer vorbei und es ist auch ein …


Continue reading

Wo befindet sich die "längste Gerade" im österreichischen Schienennetz?

Posted on So 28 Februar 2021 in Blog • Tagged with Postgres, OpenStreetMap

Im Folder für den Streckenausbau Wien – Bratislava steht folgendes:

Beim vorliegendem Projekt handelt es sich um den Ausbau einer Bestandsstrecke mit der „längsten Geraden“ (rund 32,5 km) im österreichischen Eisenbahnnetz.

Daher dachte ich mir, das wäre ja nett einer Überprüfung zu unterziehen ;-) Mit ein wenig SQL und den Daten …


Continue reading

Routing mit einem dichten Punktnetz

Posted on Sa 13 Februar 2021 in Blog • Tagged with Postgres, OpenStreetMap

Zum Thema Routing mit Daten der OpenStreetMap gab es in letzter Zeit schon zwei Posts:

Bei beiden war das "Problem", dass zwischen den Punkten interpoliert wurde und es so aussieht, als ob jeder Punkt in Österreich mit dem …


Continue reading

Naive räumliche Interpolation in Postgres

Posted on So 10 Jänner 2021 in Blog • Tagged with Postgres, OpenStreetMap

Im Artikel Routing von OSM-Daten mit OSRM und Postgres habe ich beschrieben, wie Routing auf Basis von Daten der OpenStreetMap funktionieren kann. Bei der Karte Erreichbarkeit von Oberzentren habe ich die TIN-Interpolation in QGIS verwendet. Jetzt habe ich mir gedacht, ich könnte das ganze auch mit einer ziemlich naiven Interpolation …


Continue reading

Routing von OSM-Daten mit OSRM und Postgres

Posted on Fr 01 Jänner 2021 in Blog • Tagged with Linux, Postgres, OpenStreetMap

Vor rund 7 Jahren habe ich schon einmal eine Karte mit Routingdaten auf Basis der Openstreetmap erstellt (siehe Erreichbarkeit von Oberzentren bzw. Erreichbarkeiten auf Basis der Daten der OpenStreetMap). Seit damals hat sich doch einiges getan. Vielleicht nicht unbedingt hinsichtlich veränderter Erreichbarkeiten, aber zumindest technologisch. Und so kam die Lust …


Continue reading

QGIS Layouts für OpenStreetMap-Daten

Posted on Di 07 Jänner 2014 in Blog • Tagged with GIS, OpenStreetMap

"Historisches" OSM-Layout Graz

OSM-Layout Graz

Zwei alternative Layouts für die Visualisierung von Daten der OpenStreetMap in Qgis. Die Qgis-Projektdatei findet man auf GitHub. Ich habe es zwar bisher nur mit dem Österreich Shapefile der Geofabrik getestet, aber ich denke es sollte eigentlich mit allen Shapefiles der Geofabrik funktionieren.

Einfach die ZIP-Datei entpacken und in den …


Continue reading

Erreichbarkeiten auf Basis der Daten der OpenStreetMap

Posted on So 05 Jänner 2014 in Blog • Tagged with GIS, openstreetmap

Erreichbarkeiten  Layout erstellt mit Qgis, Erreichbarkeiten basieren auf den Daten der OpenStreetMap, das Digitale Geländemodell stammt von der EU und die Liste der Oberzentren stammt von Wikipedia.


Geocodierung mit Nominatim

Posted on Sa 28 Dezember 2013 in Blog • Tagged with GIS, OpenStreetMap

Bisher wurde bei uns meist die Google Maps API genutzt um Adressen zu geocodieren. Da man rechtlich eingeschränkt war/ist hinsichtlich der Nutzung und Google in letzter Zeit immer restriktiver wurde hinsichtlich der Anzahl der Abfragen (auch für zahlende Poweruser), haben wir uns entschlossen Nominatim einmal eine Chance zu geben …


Continue reading